Voll das Kind, ey!

Mir hat letztens jemand gesagt das ich für mein Alter sehr kindisch wäre. Ich habe darüber nachgedacht und ja, in der richtigen Gesellschaft trifft das wohl zu. Ich wüßte auch nicht ob daran was geändert werden sollte, es sei denn man hat genug vom spaß im/am leben und möchte in zukunft ein ernstes, verhermtes leben führen. Grau, in eine Tasse …

Chimmi chimmi cocko bowChimmi chimmi chow Chimmi chimmi cocko bowChimmi chimmi chow Tell my grandma sick in bedCalled the doctor and the doctor saidLet’s get the rhythm of the headDing dongLet’s get the rhythm of the headDing dong Let’s get the rhythm of the handsLet’s get the rhythm of the handsLet’s get the rhythm of the beatLet’s get the rhythm …

„Ja dann gehen sie nach hause herr Devox“

Ich wurde heute morgen, 10:00 eindringlichst gebeten nach hause zu gehen. Nicht etwa weil man mit meiner Arbeit unzufrieden war oder mich nicht dahaben wollte, nein, es wurden Daten in die Grafische Abteilung geliefert die mit den Steinzeitlichen Programmen die hier verwendung finden nicht geöffnet werden konnten. „Herr Devox (Anm. d. Red.: Name Geändert), könnten Sie nach hause fahren und …

Schnelle Shirt Sprüche

„wir lieben leber!“ danaben ein Teller mit dampfender Zwiebel-Leber und Äpfeln. „Auf meinem anderen T-shirt ist ein Che Guevara Kopf!“ auf einem braun-olive farbenen home-revolutzer shirt. „drum schmier ich mir ein Kotzebrot, denn kotzebrot macht wangen rot.“ (man beachte das ich seit jahren die passende domain www.kotzebrot.de inne habe. deswegen hier die erwähnung… kein anderer grund.) „Mein anderes Pferd ist …

Nackte Dicke Frauen

Warum? Warum müssen sich dicke Frauen immer ausziehen? Und warum müssen Sie dann auch noch Fotos von sich machen und die in jede community hochladen die es gibt? Um die anderen dort zu Foltern? Deviantart.com, vieleicht jemandem ein Begriff. Eine Community für Kreative die sich gegenseitig ihre Werke Präsentieren, kritisieren, pipapo. Und das alles über jeden Bereich der Selbstverwirklichung, vom …

Ich habe mir eine Jeansjacke gekauft. Das war kein konsumentarischer Akt des glücks, nein, es war eine entscheidung einen Schritt entfernt von den Klippen der Verzweiflung. Hätte ich noch ein Geschäft besuchen müssen, ich hätte den Verstand verloren und als ewiger vagabund Die Einkaufsmeile meines Städtchens unsicher gemacht. Als fehlgeleiteter Irrer wäre ich bis zum Ende meines lebens herumgeschlichen, Menschen …