Begegnung

Er weiß nicht wie lange er schon hier ist. Zeit wird zu einer kargen Landschaft von seichten Erhebungen, wenn keine Ereignisse das Leben durchziehen. Die Fixpunkte an denen er ausmachen könnte wie lange er nun schon durch diese Steppe wandert wurden mit der Zeit immer weniger, dünnten aus, auf dem Weg. Der „Weg“. Das ist ja auch so eine Sache. …

Eisenfürst

Dunkel verhangen, jeden Morgen Schwärze hoch am Firmament Kälte, Chaos, Eisengrinsen, sind Freunde die er so gut kennt Und strahlt die Sonne kurz und kräftig durch Wolken grau und aufgetürmt Sieh nicht hin, Sie scheint nicht für dich Für dich sind Tage, an denen es stürmt. Eisenfürst, bleib eisern. halte deinen Kern versteckt Denn du weißt des Lebens warme Mitte am …