man sollte die nichtexistenz gottes einsehen. vieleicht hilft das beim verstehen. ich denke ich bin da ein hoffnungsloser fall was das verstehen angeht.

mir ist nicht sonderlich nach reden…

weder über die ungerechtigkeit noch über fairness, denn die gibt es genausowenig wie sie jemals existiert haben.

garnicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.