Epson Stylus C66

Vor dem Drucker Epson Stylus C66 muß ausdrücklich gewarnt werden! Für Heimanwender, die 3mal im Monat ein paar Fotos ausdrucken ist das gerät sicher toll, vor allem Preislich.

Wer allerdings auch nur einen Hauch von Farbechtheit und kompatibilität verlangt sollte die Finger von diesem Gerät und den anderen Druckern in der „Epson C-klasse“ lassen!

(C64 C66 C84 C86 CX3650 cx6400 CX6600 cx3600)

Fehlender Mac-Support setzt dem ganzen die krone auf! Und die erklärung auf der Epson Site ist die krönung:

„Based on feedback from Apple and its customers, Epson determined that Mac users were not interested in lower-end printers such as the $69 Epson Stylus C66.“

Was soll denn der SCHEIß!?

Apple nutzer haben also geld wie heu und sparen ungerne. VERDAMMT! Wenn ich diese überhebliche scheiße schon lese wird mir schlecht… ich muß dieses Gerät so schnell wie möglich los werden! Aber wem verkauft man schon gerne die PEST?

Hinzu kommt noch das der Drucker sich bei JEDEM an-und-aus-schalten automatisch selbst reinigt. Es benötigt nach meinen hochrechnungen 326 mal an-und-aus-schalten bis die schwarz patrone leer ist.

OHNE AUCH NUR EIN BLATT ZU DRUCKEN!

Und das KANN nicht sein!

Wer denkt sich sowas aus? er soll gekreuzigt werden! wenn das nciht hilft brecht ihm die schienbeine für einen schnellen tot. das hat man schon mit menschen gemacht die wesentlich weniger verbrochen haben!

BRENNET IN DER HÖLLE EPSON-Entwickler!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.