Man wird ja auch älter, ne?

Geht es euch auch so das euch fast alle aktionen die ihr in der vergangenheit aus liebe getan habt, heute furchtbar peinlich und postpubertär auf euch wirken?

Ich frage mich ob das jemals aufhört.

Oder ob man, wenn man verliebt ist, einfach dumm wird und sich dementsprechend verhält. Letztenendes steht hinter liebe/hass/glück nichts anderes als hirnchemie. Möglich das diese unser rationales denken beschädigen. Somit gibt es keine aussicht auf zeiten in denen ich mir nicht selbst peinlich bin… hm warum schockiert mich das jetzt nicht. :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.