Neues Geschäftsmodell

Prima, Heute hat mir die Techniker Krankenkasse (TKK) mitgeteilt das sie noch 600 Euro von mir erwarten. Auf genauere Nachfrage (im Brief selbst war keinerlei Erläuterung zu finden) teilte man mir mit das man meine Beiträge Rückwirkend bis Oktober 2008 erhöht hätte, daher diese Summe.

Achso. Morgen werde ich BMW dieses brandneue Geschäftsmodell vorstellen. Wäre das nicht prima? Ein Auto kaufen und nach 5 Jahren bitterem Ab-bezahlen erhält man einen Brief von BMW mit der freundlichen Aufforderung die Rückwirkende Preiserhöhung des 3er Cabrios auszugleichen.

Oder vielleicht will ja mein Bäcker Rückwirkend einen Euro mehr für jedes Brot das ich in meinem Leben bei Ihm gekauft habe.

Schade das die Techniker Krankenkasse Hamburg bereits dieses Umsatzgenerier-Werkzeug inne hat. Auf andere Branchen angewandt ist das so herrlich bizarr.

Es ist widerlich was dort mit Menschen getrieben wird. Und es ist widerlich das ich gesetzlich dazu verpflichtet bin diesen nichtsbezahlern auch noch Geld zu geben.

„Oh Herr S., Zahnersatz? Haben Sie denn auch die Platin Zusatzversicherung abgeschlossen? für 100 Euro zusätzlich im Monat? Nein? Oha, nein dann gibt es keine neuen Zähne, wir können Ihnen kostenpflichtig welche ausschlagen wenn sie uns die Beiträge nicht zahlen, aber Ersatz? nein Herr S. wirklich nicht. Da könnte ja jeder kommen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.