Von der unnot des lebens

Rêsümé der Wôchè und der Wochen davor:

– Mir fuhr jemand auf mein Auto
– ich habe 2 meiner liebsten Hosen in einer tödlichen verfärbungsschlacht meiner Waschmaschine verloren.
– meine xbox ist durchgebrannt
– meine xbox360 ebenfalls
– ich parkte im Halteverbot und mein Auto wurde „umgesetzt“, ich habe keine Ahnung wie viel es kosten wird.
– ich weiß jetzt schon das ich vom ersten DICKEN gehalt nichts sehen werde weil alles in andere Bahnen fließt.
– Ich habe immernoch keine Freundin, obwohl ich wirklich toll bin.
– zu allem Überfluss wurde ich gestern noch krank.
– ich bin also arm, einsam und krank.

Mitleid oder einfach Menschen die noch auf mich pissen wollen während ich mich in meinem selbst-mitleid suhle, bitte in die Comments.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.