Frage an Devox: „wärst du gerne eine frau?“

Beide Geschlechter haben ja so unheimlich viele positive und negative Seiten. Hier nur ein paar kurze Überlegungen: Als Frau (natürlich gut-aussehend) könnte man sex haben wann immer man wollte und müßte sich nicht mit anbaggern abrackern, da JEDER Mann der einen halbwegs attraktiv findet auf die Frage „Ficken?“ mit einem gehechelten „jajajaja“ antwortet.

Nachteil: Sieht man als Frau gut aus wird man von Penissen belagert. Der Großteil dieser sprechenden Phallus-Armee ist dabei dumm wie scheiße und hält sich für großartig, was mit der Zeit sicherlich sehr nerven kann.

Des weiteren gibt es so viele beauty-artikel die es für (Hetero)Männer nicht gibt. Allein ein Peeling zu finden das nicht nach lila oder pink riecht ist ein Akt. Des weiteren können sich Frauen schminken, und so jemand völlig anderen aus sich machen. Natürlich könnte ich mir ebenfalls Make-Up ins gesicht schmieren, nur wäre die einzige Person in die ich mich verwandeln würde eine Tucke.

Doch die großartigeste Sache am Frau sein ist das man sich nur in wenigen puntken von der tumben Masse unterscheiden muss um etwas besonderes zu sein. Denn kreative Frauen die etwas aus ihrer eigenen Phantasie erschaffen, sei es gemaltes, in Stein gehauenes, künstlerisches, musikalisches, lyrisches oder sonstwas, gibt es tatsächlich wenige. Kombiniert mit gutem aussehen steht einem dann sehr viel offen, worum man als Mann ewig kämpfen muss um in der Masse von erschaffenden Köpfen überhaupt bemerkt zu werden…

Doch im Endeffekt bin ich sehr zufrieden als Mann und mit meinen männlichen Eigenschaften.

Diese Frage wurde mir über http://www.Formspring.me/Devox gestellt. Fragen aus denen gute Texte entstehen werden auf www.devox.de gefeatured, stell mir auch eine Frage!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.