Frage an Devox: „warum machst du den blödsinn?“

warum tuen wir überhaupt etwas? Im Endeffekt tun wir doch nur Dinge weil wir meinen sie tun zu müssen. Gut gut gut, das ewige „schlafen fressen atmen scheißen“-Mantra fällt tatsächlich in den Bereich „müssen“, wenn man überleben möchte. Doch als wir auf diese Erde gespien wurden dachte niemand „Sodenn! diese Bande von nackten Affen soll sich die Welt zu Untertan machen, Verkehrsschilder aufstellen, Rentensysteme erschaffen und billige Castingshows veranstalten. Sie sollen sich in Kriegen gegenseitig massakrieren und Satteliten ins all schießen um das noch besser zu können. Sie sollen Finanzämter einrichten, Achterbahn fahren und Pfandflaschen sammeln. So Sei es!“

Sehen wir das ganze also realistisch, ohne irgendwelche Glaubens-befleckten Hintergründe, so ist die Welt eine Suppe aus Chaos und Zufall, in der ich, eine Kohlenstoffeinheit, fresse und ausscheide, wie Milliarden andere Kohlenstoffeinheiten, gemeinsam fressen wir die Welt und scheißen sie aus, paaren uns damit unsere Nachkommen das gleiche tun, immer und immer wieder.

Weil diese Aussichten alles andere als motivierend sind haben wir uns Götter erschaffen. Die sagten zumindest für eine Zeit „hier, geh da hin, schlag den tot und dann beete mich an, denn ich will es so“ und die Menschen waren froh eine Richtung gewiesen zu bekommen die ihr bisheriges sinnloses Dasein mit sinn erfüllt.

Das diese Richtung aus Ihnen selbst kam und nur ein neuer anstrich für das bisherige „schlafen fressen atmen scheißen“-Mantra war, dem man nur noch „beeten“ hinzufügte, wurde schnell verdrängt.

Die Wissenschaft, die uns erst seit ca. 200 Jahren mit Unbeflecktem Wissen versorgt ist noch sehr jung, und bisher konnte Sie uns auch nur sagen „wie“ und „was“ wir fressen und scheißen, jedoch nicht „weshalb“.

Und nach meiner Überzeugung wird Sie das auch nie tun, denn es gibt keine Antwort auf das große „Warum“. Es ist alles reines Chaos & blanker Zufall, ohne Begründung. Macht man sich allein die Größenverhältnisse des Universums, in dem unsere kleine Erde Ihre Bahnen dreht, bewusst fällt auf wie lächerlich es ist zu denken das uns eine große Rolle zukommt. Und um auf die Frage zurück zu kommen: Ich mache den Blödsinn weil mir danach ist und es meiner Ansicht nach keine Tätigkeit gibt die von höherem oder geringerem wert ist. Ach ja, und weil ich es kann.

Diese Frage wurde mir über http://www.Formspring.me/Devox gestellt. Fragen aus denen gute Texte entstehen werden auf www.devox.de gefeatured, stell mir auch eine Frage!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.