Frage an den Devox: Wann hast du das letzte Mal geweint?

Oha, Dazu eine kleine Annekdote: Als ich noch kleiner war, so vielleicht 10 Jahre denke ich, machte ich mir große Gedanken weshalb erwachsene Männer nicht mehr weinen. Ich weinte in dem Alter natürlich wenn mir danach war, z.B. wenn man irgendwas gegen den Kopf bekam oder Kopfüber irgendwo aufgehangen wurde.

Ich hatte beobachtet das man mit zunehmendem alter nur noch laut flucht oder brüllt wenn man sich verletzt, ein Schmerz-verzerrtes Gesicht vielleicht, aber Tränen flossen keine.

Ich hatte die Theorie das mit dem Älter-werden die Tränendrüsen ganz einfach zuwachsen, und man nur noch die Gesichtsbewegungen dazu nachahmt, wenn einem nach weinen ist. Diese Theorie galt nur für Männer, an Frauen ging diese Evolutionäre Entwicklung wohl vorbei. Wahrscheinlich weil Sie häufig etwas zum heulen hatten und sich so die Tränenkanäle nie schließen konnten. Oder weil der weibliche Körper einfach nicht so viel Flüssigkeit braucht wie der männlichem und deshalb verschwenderisch damit umgeht.

Später dann korrigierte ich meine Vermutungen, es war ganz einfach der gesellschaftliche Zwang der es einem Mann verbietet zu heulen. Ein Kerl der schnell heult ist eine Memme mit der niemand gerne etwas zu tun hat. Auch bei Frauen hinterlässt ein weinender Mann einen eher negativen Eindruck, fühlen sich doch viele da in Mutterinstinkten berührt, und wie wir alle Wissen ist Mitleid Gift.

Wann habe ich also das letzte mal geheult? Ich glaube es ist jetzt gut 2 Jahre her. Grund war Hass, Wut und Ohnmacht. weiter spezifizieren will ich das nicht.

Diese Frage wurde mir über http://www.Formspring.me/Devox gestellt. Fragen aus denen gute Texte entstehen werden auf www.devox.de gefeatured, stell mir auch eine Frage!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.