Ikea Bilderrahmen mit Plexiglas Scheibe

Vorteile:
– Behinderte können sich beim Rahmen Ihrer Bilder nicht mehr mit der Glasscheibe selbst enthaupten.
– Der Wille zum Stil wird erfolgreich untergraben, bis Ihn keiner mehr hat, und folglich alle bei Ikea einkaufen.
– Man kann endlich mal die Kinder im Wohnzimmer Gotcha oder Fußball spielen lassen.
– Der Schrott ist scheiße billig!
– Ikea erzieht die Menschen zu etwas das viel besser ist (Für das Unternehmen versteht sich). Wie schon bei den Energiesparbirnen, mit denen JEDE Lampe zu einem trostlosen Grund für Selbstmordgedanken wird, versucht der Konzern nun uns Plexiglas als das bessere Glas zu verkaufen. Es lebe der Fortschritt.

Nachteile:
– Bereits beim Entfernen der Schutzfolie sammelt sich Dreck durch statische Aufladung der Scheibe.
– Entfernen dieses Drecks mit einem feuchten Tuch führt, egal wie weich das Tuch ist, selbst wenn es aus dem Bartflaum Gottes genäht wäre, zu Kratzern auf der Scheibe
– Das „WobbelWobbel“ des Plexiglases bietet eine herrliche Grundlage zum Wahnsinnig werden. Versucht man nämlich die 3 oder 4 Schichten (Hinterplatte, Bild, Passepartout, Plexiglasscheibe) zusammenzufügen ist immer alles verrutscht und Scheiße. Immer.
– Man kommt also nicht umrum den Rahmen zum Zusammenfügen mit der Plexglasplatte auf den Boden zu legen. Dabei sammelt sich Dreck durch statische Aufladung der Scheibe. Entfernung macht Kratzer.
– Möchte man aus diesem Grund die Schutzfolie erst entfernen wenn alles fertig ist, so stellt man schnell fest das man sich diese tolle Idee gleich in den Arsch schmieren kann. Der Rand der Scheibe verdeckt zuviel und zu gut die Ränder der Folie als das man sie mühelos entfernen könnte.
– Also baut man alles wieder auseinander, wobei sich dann gerne mal alles in irgendeine Richtung biegt, weil so flexibel, und dabei verrutscht und in den Wahnsinn treibt.
– Also versucht man nach mehrfachen verweifelten versuchen diesen „Rahmen des Grauens“ im Hof zu verbrennen.
– Aufgebrachte Anwohner alarmieren aufgrund des stechenden gestanks und der infernalischen beschimpfungen die aus dem Hof dringen die Polizei.
– Polizei erschießt kurz nach Ankunft alle im Hof befindlichen Personen.

Also, entscheidet selbst ob Ihr euch Plexiglas ins Haus holt, oder beim teureren Glas bleibt. Ich habe meine Entscheidung getroffen. Umschlag 2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.