Projekt: Ein Mac

Ein kleines Hardware-Projekt steht wieder ins Haus:
Der Herr Devox baut sich einen Hackintosh.

Die Hardware:
Mainboard: Gigabyte GA-H67N Mainboard Sockel 1155 Mini ITX DDR3 Speicher
Prozessor: Intel Core i5-2500K, 3,3GHz
HDD: Crucial CT064M4SSD2 SSD
Strom: „Gemoddetes“ Cougar PowerX 400

Case wird in der Theorie was ganz tolles, mal sehen was von der Planung übrig bleibt wenn zum Wochenende die Teile eintrudeln.

Update:

So, OSX Lion läuft auf dem Hackintosh und schnurrt wie ein Kätzchen. Naja, um genau zu sein hört man garnichts. Erkennen ob der Rechner läuft tut man ausschließlich an einem Lämpchen an der Vorderseite. :D

Die SSD „Cruzer M4 64GB“ funktioniert hervorragend und ohne jegliche Probleme.
Firmwareupdate auf Version 0009 habe ich jedoch vor der Verwendung im Hackintosh an einem Win7 PC durchgeführt. Ebenfalls Problemlos.

Der Rest des Setups: einwandfrei mit „Multibeast + iBoot“ auf 1.6.8 gebracht. Dort dann mit UniBeast & Lion (legal (!), für 24 Euro (!!!) aus dem AppStore) Stick erstellt & frische Lion Installation durchgeführt. Noch einmal Multibeast. Feddisch. Läuft großartig. Sehr geholfen hat mir tonymacx86 dabei. Von dort stammt auch das Hardware Setup: tonymacx86.com

Neuen Artikel, mit den besten Fragen der letzten 2 Monate, gibts evtl. heute Abend. (versprochen ;)

 

Comments

  1. Wo ist der Artikel?

    1. Wenn ich Zeit habe, dann hier. :P

  2. [OT] Meine Fresse… ich habe den Umzug des Blogs verpasst… Schande. Jetzt bin ich wieder dabei! Fein.

    1. wirklich „gelauncht“ ist er ja auch noch gar nicht. Ich muss erst noch meinen inneren Schweinehund überwinden und 500 weitere Artikel anschauen, taggen, mit überschrift versehen und in Kategorien einordnen… grauenvolle Arbeit. Dann muss das Layout noch stimmen, und wenn das endlich abgeschlossen ist darf dann auch google herein. :) hast also noch nicht all zu viel verpasst. :)

  3. Welcher Umzug?
    Ist das jetzt nicht mehr der aktuelle Blog?

    1. Natürlich ist es der aktuelle Blog, sonst wäre hier niemand. Aber wie dir evtl. aufgefallen ist läuft das ganze nun auf wordpress, und nicht mehr bei myblog. :D hat zwar alle Kommentare gekostet und ich bin immernoch nicht durch alle Beiträge zu taggen weil es mich nach 700 angekotzt hat, aber hey, besser als alles zu löschen und neu anzufangen.

  4. Nimms mir nicht übel, aber für mich ist das kein Unterschied. ;D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.